Immobilienmakler finden

Mieten oder verkaufen Sie einfach mit einem Immobilienmakler

Finden Sie mit Immoregio den den passendenImmobilienmakler in Ihrer Nähe. Ein zuverlässiger Makler verkauft Ihre Immobilie erfolgreich und kümmert sich um die Verkaufsvor- und -nachbereitung. Wir beantworten die 10 wichtigsten Fragen zum Thema Immobilienmakler und empfehlen Ihnen den passenden Makler vor Ort– unverbindlich und kostenlos!

Jeder Eigentümer, der eine Immobilie vermieten oder verkaufen möchte, steht unweigerlich vor der Frage: Gibt es einen Makler? Fünf starke Argumente für Immobilienprofis. Erfahren Sie hier, wie Sie den richtigen Makler finden und nützliche Informationen zu Maklerverträgen und Maklerprovisionen.

Gründe, sich für einen Immobilienmakler zu entscheiden

Der Marktwert Ihrer Immobilie Attraktive Preise: Ihr Makler kennt den Immobilienmarkt

Immobilienprofis verstehen den Markt und wissen, was Sie als Eigentümer von Ihrer Eigentumswohnung oder Ihrem Haus verlangen können. Der Makler kann den tatsächlichen Verkaufspreis festlegen sowie die Miethöhe bestimmen. Letzteres kann für Vermieter recht kompliziert werden: Gilt in Ihrer Nähe eine Mietpreisbremse, ist der Rahmen für Mieterhöhungen bei Neuvermietungen genau definiert. Immobilienprofis wissen, welche gesetzlichen Anforderungen gelten.

Makler arrangieren für Sie den Verkauf oder die Vermietung vonImmobilien
Mehr Freizeit: Sie müssen nichts organisieren und verwalten

Eine Immobilie zu vermieten oder zu verkaufen bedeutet viel Arbeit und Organisation. Gerade in begehrten Wohnlagen melden sich täglich 50 Kaufinteressenten bei einer Immobilienanzeige. Immobilienprofis bearbeiten alle Anfragen von Interessenten und sammeln fehlende Informationen, wie z. B. aktuelle Gehaltsabrechnungen. Sie koordinieren Besichtigungstermine und bedienen oft auch abends und am Wochenende. Abschließend stellt Ihnen ein Profi den idealen Käufer oder Mieter vor.

Immobilienprofis vermarkten ihre Immobilien schneller
Geschwindigkeit: Vermarkten Sie Ihre Immobilie in kurzer Zeit jetzt Immobilienbewertungonline.

Immobilienprofis können jede Immobilienanzeige genau auf die Zielgruppe zuschneiden, um in angemessener Zeit den idealen Mieter oder Käufer zu finden. Dazu nutzen Makler geeignete Kanäle zur Verbreitung von Angeboten – von Immobilienportalen über Zeitungen bis hin zu Verkaufsprospekten. Sie stehen in der Regel bereits mit potenziellen Mietern oder potenziellen Käufern in Kontakt.Makler können auch die Möglichkeiten und Vorteile der Immobilie sehen und wie man sie vermarktet.
Immobilien ohne Stress verkaufen oder vermieten
Machen Sie es sich leicht: Ihr Makler lässt Sie nicht auf schwierige Aussichten und unangenehme Probleme ein

Jeder Vermieter oder Verkäufer hat Gefühle für seine Immobilie – was im Gespräch mit potenziellen Mietern oder Käufern nachteilig sein kann und sich insbesondere beim Verkauf negativ auf den zu erzielenden Preis auswirken kann. Immobilienmakler hingegen sind objektiv und wahren die nötige Distanz zu Ihrer Immobilie. Sie können auch unangenehme Fragen souverän beantworten und sind es gewohnt, mit schwierigen Interessenten umzugehen.


Bleiben Sie mit einem Immobilienmakler auf der sicheren Seite
Zur Sicherheit: Ihr Vermittler kennt den Vertrag und die aktuelle Rechtslage

Wenn Sie eine Immobilie vermieten oder verkaufen, benötigen Sie einige Unterlagen, daher sollten Sie sich mit der aktuellen Rechtslage vertraut machen. Immobilienprofis bieten Vermietern sichere Mietverträge und wissen, welche Kosten auf Mieter umgelegt werden können. Verkäufer werden auch bei der Zusammenstellung aller wichtigen Verkaufsunterlagen unterstützt. Der Makler erstellt auch den Übergabevertrag und weiß beispielsweise, welchen Energieausweis die Immobilie benötigt.

Beauftragen Sie einen guten Makler

Ein seriöser Immobilienmakler kann Ihnen viel Zeit und Mühe ersparen, wenn es darum geht, den richtigen Käufer oder Mieter zu finden. In diesem Artikel beleuchten wir, was ein Immobilienmakler macht, welche vertraglichen Aspekte interessant und relevant sind und was das Bestellerprinzip beim Verkauf ist.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine seriöse Agentur für Ihr Projekt zu finden.

1. Empfehlungen In einigen Fällen empfehlen Freunde, Familienmitglieder oder Bekannte Makler, mit denen sie selbst gute Erfahrungen gemacht haben. Wenn Sie sich auf diese Weise für einen Broker entscheiden, können Sie ziemlich sicher sein, einen seriösen Broker zu finden. Wenn Sie eine Maklerempfehlung von jemandem Ihres Vertrauens bekommen, ist das sehr wertvoll und gibt Ihnen Sicherheit. Allerdings gibt es hier eindeutig ein Problem: Wenn niemand in Ihrem Bekanntenkreis gute Erfahrungen mit einem Makler in Ihrer Nähe gemacht hat, müssen Sie sich einer anderen Option zuwenden.

2. Makler online suchen Sie können auch im Internet nach Maklern suchen und Online-Vergleichsportale durchsuchen, um die besten Bewertungen zu erhalten. Allerdings sollten Sie hier vorsichtig sein, denn der Beruf des Immobilienmaklers ist in Deutschland nicht geschützt. Jeder kann sich also als Makler ausgeben. Bevor Sie einen Immobilienmakler beauftragen und einen Maklervertrag abschließen, sollten Sie sich persönlich von seinen Fähigkeiten überzeugen.

3. Werbung und Internetauftritt AufImmobilienportalen oder in Zeitungen finden Sie auch Anzeigen für Makler, die Dienstleistungen anbieten. Wenn Sie diese Anzeigen aufmerksam lesen und auf bestimmte Dinge achten, erkennen Sie gute Broker. Achten Sie darauf, ob die Anzeigen besonders professionell aussehen, wie viele weitere Referenzen der Makler liefert und wie seriös diese wirken und vergleichen Sie, ob er die übliche Provision verlangt.